Was ist ein EB-5 Visum?

Wenn Sie ein Bürger eines anderen Landes als die Vereinigten Staaten sind und ein Leben in Amerika beginnen wollen, dann sollten Sie sich für das EB-5 Immigrant Investor Program bewerben, das von der US-Staatsbürgerschaft und der Immigration Services (USCIS) verwaltet wird. Die Teilnahme am EB-5-Programm bedeutet, eine Kapitalanlage zu machen, und sobald USCIS feststellt, dass das Empfangsgeschäft Ihrer Investition für das EB-5-Programm qualifiziert ist, dann haben Sie, Ihr Ehepartner und Ihre Kinder unter 21 eine Einbahnstraße Ticket für die Erlangung einer ständigen Wohnsitz "Green Card" aus den Vereinigten Staaten.

 

Was sind die Anforderungen von EB-5 Visa?

EB-5 Visumantragsteller sind verpflichtet, mindestens $ 500.000 in ein Regional-Center-Projekt zu investieren, solange die Investition entweder innerhalb eines Hocharbeitslosenbereichs oder eines ländlichen Gebiets in den Vereinigten Staaten liegt. Wenn diese Bedingungen nicht erfüllt sind, wird die Mindestqualifizierungsinvestition $ 1 Million. Wenn diese Mittel in die Wirtschaft eingesetzt werden, müssen sie zur Schaffung von mindestens 10 Vollzeitstellen für US-Arbeiter führen. Ein Investor braucht sich nicht um den Zeitpunkt dieser Schaffung von Arbeitsplätzen zu sorgen. Sobald der Anleger seinen bedingten Daueraufenthaltsstatus erhält, wird die empfangende Firma zwei Jahre haben, um zehn oder mehr Arbeitsplätze zu erwerben, damit der Investor seinen Status von bedingtem zu dauerhaft ändern kann.